Berufsbildung – Humboldt

Berufsbildung

Das Colégio Humboldt bietet seit 1982 die „Formação Profissional Dual“ (früher IFPA) nach dem deutschen dualen System in Kooperation mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bzw. der Auslandshandelskammer São Paulo (AHK) und dem deutschen Generalkonsulat an. Bis heute haben knapp 2.000 Absolventen eine Ausbildung absolviert und sie ist somit die Auslandsberufsschule mit den meisten Absolventen. Aktuell bietet die Berufsschule die Kurse „Informatik“ „Industrie“ und „Logistik/Spedition“ an.

Die Ausbildung verbindet Theorie und Praxis, die in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen absolviert wird. Diese finanzieren einen Teil der Ausbildung und bezahlen gleichzeitig einen monatliches Gehalt an die Auszubildenden. Der Kurs dauert zwei Jahr und ist in sechs Blöcke eingeteilt.

Die Mischung aus Theorie und Praxis ist das Erfolgrezept für die duale Ausbldung. In den Unernehmen durchlaufen die Auszubildenden in Form von „Job Rotation“ verschiedene Unternehmensbereiche bzw. Abteilungen.

„Für beide Seiten bietet die duale Ausbildung Vorteile: der Auszubildende lernt das Unternehmen als Ganzes kennen und weiß nach den zwei Jahren, für welchen Bereich er oder sie am besten geeignet ist. Gleichzeit verschafft sich das Ausbildungsunternehmen von seinem Auszubildenden ein umfassendes Bild, um einschätzen zu können, in welchen Bereichen er bzw. sie seine Stärken oder Schwächen hat. Auf diese Weise können Talente und Interessen erkannt und das Engagement gefördert werden“, meint der Berufsschulleiter Heiko Weinhappl. „Die duale Ausbildung am Colégio Humboldt ist einzigartig in Brasilien. Mehr als 80 % derAbsolventen finden nach der Ausbildung eine Arbeitsstelle“, so Weinhappl weiter.

Die Inhalte der Kurse sind ähnlich. Unterricht in Gesamtwirtschaft, Rechnungswesen, Informatik, Wirtschaftsrecht, geschäftliche Kommunikation in den Sprachen Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch haben alle Berufsschüler. In jedem Kurs gibt es zusätzlich ein Schwerpunktfach.

Eine weitere Besonderheit: während der Ausbildung besteht auch die Möglichkeit das Zertifikat der „Fachhochschulreife“ zu erwerben, um an einer deutschen Hochschule zu studieren.

Um an der Formação Profissional Dual teilzunehmen, muss der Bewerber das Ensino Médio abgeschlossen haben, eine Eingangsprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Portugiesisch erfolgreich bestehen (weitere Informationen finden Sie im Edital) sowie einen Ausbildungsvertrag mit einem Kooperationsunternehmen unterzeichnen.

Av. Eng. Alberto Kuhlmann, 525
Interlagos - 04784-010 - São Paulo, SP
Unsere Adresse
Sociedade Escolar
Mantedora do Colégio Humboldt e Humboldt Formação Profissional Dual
Barão do Rio Branco
Trãngerverein der Humboldtschule und der Humboldt Duale Berufsbildung