O Javascript do seu navegador está desativado, você poderá ter problemas.

Projetos e Atividades

Soziales Engagement: BerufsschülerInnen helfen Schule

Data: 27/01/2017

Besonderes Engagement zeigten die SchülerInnen des ersten Ausbildungsjahres an der Deutschen Berufsschule São Paulo, um eine soziale Einrichtung in Sao Paulo zu unterstützen.

Waffelverkauf beim Tag der Schule

Traditionell wird im November jeden Jahres der „Dia da Escola“ (Tag der Schule) am Colégio Humboldt veranstaltet, an dem unterschiedliche Klassen ihre Jahresarbeiten präsentieren. Seit drei Jahren backen die DUAL-SchülerInnen dort auch Waffeln, um ihre Klassenkasse aufzubessern, wobei der einstimmige Beschluss gefasst wurde, dieses Geld zu spenden. Carina Nascimento, Auszubildende im Bereich Logistik meinte: „Es gibt so viele Einrichtungen, die das Geld besser brauchen können als wir.“ Im ersten Schritt recherchierten sie, welche soziale Einrichtungen es gibt und die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Nach den verschiedenen Präsentationen und einer ausführlichen Diskussion wurde per Abstimmung die Einrichtung „Lar Espirita Irma Celeste“ ausgewählt. Diese Institution liegt in einer Favela und ist eine Anlaufstelle für über 40 Kinder im Alter zwischen fünf Monaten und 14 Jahren, in der einmal jeden Samstag Unterricht stattfindet. Außerdem erhalten deren Familien einmal im Monat einen Essenskorb.

Übergabe des Erlöses

Kurz vor Weihnachten reiste eine Delegation des Colégio Humboldts zur Einrichtung, wo der Erlös persönlich überreicht wurde. Leider musste fast die die Hälfte des Geldes auf Grund des brasilianischen Rechts versteuert werden. Dennoch blieb eine stattliche Summe übrig, mit der eine Mauer errichtet wurde, um die Küche von den anderen Räumlichkeiten abzutrennen. Für einen Anstrich reichte das Geld leider nicht mehr. Dennoch zeigte sich die Verantwortliche Heloise Souza begeistert: „Das war das erste Mal, dass wir solch eine große Spende bekommen haben. Unsere Einrichtung wurde nun deutlich aufgewertet.“